RÜCKTRITT AUS DEM VERTRAG

9. RÜCKTRITT AUS DEM VERTRAG 9.1. Ein Verbraucher, der einen Fernabsatzvertrag abgeschlossen hat, kann innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen und ohne zusätzliche Kosten von dem Vertrag zurücktreten, mit Ausnahme der in Punkt 1 genannten Kosten. 9.8 der Vorschriften. Zur Einhaltung der Frist reicht es aus, vor Ablauf der Frist eine Erklärung abzugeben. Die Erklärung über den Rücktritt vom Vertrag kann zum Beispiel abgegeben werden: 9.1.1. schriftlich an folgende Adresse: ELDO P.P.H.U "Adresse: ul. Pomorska 40, 91-408 Łódź9.1.2. in elektronischer Form per E-Mail an folgende Adresse: info@rosarosie.eu, 9.1.3. persönlich an jeder Verkaufsstelle 9.2. Ein beispielhaftes Modell des Widerrufs aus dem Vertrag ist im Anhang des Gesetzes über Verbraucherrechte enthalten und steht zusätzlich als Anhang zu diesen Verordnungen zur Verfügung. Der Verbraucher kann die Formularvorlage verwenden, ist jedoch nicht verpflichtet 9.3. Die Frist für den Rücktritt vom Vertrag beginnt: 9.3.1. Vertrag, zu deren Ausführung der Verkäufer das Produkt liefert, verpflichtet zu sein, sein Eigentum zu übertragen (zB Kaufvertrag.) - nicht daran, das Produkt im Besitz des Verbrauchers oder einer Person, die von der anderen Partei als dem Träger bezeichnet, und im Falle eines Vertrages, die viele Produkte umfasst, dass sie werden getrennt, in Partien oder in Teilen geliefert - von der Inbesitznahme des letzten Produkts, Loses oder Teils. 9.3.2. für andere Verträge - ab dem Tag des Vertragsabschlusses.9.4. Im Falle des Rücktritts von einem Fernabsatzvertrag gilt der Vertrag als ungültig.9.5. Verkäufer unverzüglich, spätestens 14 Kalendertagen ab dem Datum des Eingangs der Erklärung des Verbrauchers vom Vertrag zurückzutreten und den Wareneingang zurück, zurück an den Verbraucher alle Zahlungen von ihm gemacht, darunter die Kosten der Lieferung des Produkts. Der Verkäufer erstattet die Zahlung mit der gleichen Zahlungsweise wie der Verbraucher, es sei denn, der Verbraucher hat ausdrücklich einer anderen Art der Rücksendung zugestimmt, die für ihn keine Kosten verursacht. Wenn der Verkäufer dem Verbraucher nicht angeboten hat, das Produkt selbst abzuholen, kann er die Erstattung der vom Verbraucher erhaltenen Zahlungen zurückhalten, bis er das Produkt zurückerhält. Der Verbraucher ist verpflichtet, unverzüglich, spätestens 14 Kalendertagen ab dem Tag, an dem vom Vertrag zurück, das Produkt an den Händler zurückgeben oder es an die Person, die vom Anbieter autorisierten nehmen zu erhalten, es sei denn, der Verkäufer vorgeschlagen, dass er das Produkt erhält. Um die Frist einzuhalten, reicht es aus, das Produkt vor dessen Ablauf zurückzusenden. der Verbraucher kann das Produkt an die folgende Adresse zurücksenden: ELDO P.P.H.U "Adresse: ul. Pomorska 40, 91-408 Łódź.9.7. Der Verbraucher haftet für die Wertminderung des Produkts, wenn es in einer Weise verwendet wird, die über das hinausgeht, was notwendig ist, um die Art, die Eigenschaften und die Funktionsweise des Produkts festzustellen.9.8. Mögliche Kosten im Zusammenhang mit dem Rücktritt des Verbrauchers vom Vertrag, den der Verbraucher zu tragen hat: 9.8.1. Hat der Verbraucher eine andere Art der Lieferung des Produkts als die billigste im Online-Shop verfügbare Versandart gewählt, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, dem Verbraucher zusätzliche Kosten zu erstatten.9.8.2. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten für die Rücksendung des Produkts.9.9. Das Recht zum Rücktritt vom Fernabsatzvertrag steht dem Verbraucher in Bezug auf Verträge nicht zur Verfügung: 9.9.1. (1) für die Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Verkäufer die Dienstleistung vollständig erbracht hat mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers, der vor der Bestimmung informiert wurde, dass er sein Recht verliert, nach der Leistung des Verkäufers vom Vertrag zurückzutreten; (2) in denen der Preis oder die Vergütung von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat und die vor Ablauf der Frist für den Rücktritt vom Vertrag eintreten können; (3) bei dem der Gegenstand der Dienstleistung ein nicht vorgefertigtes Produkt ist, das nach den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wird oder zur Befriedigung seiner individuellen Bedürfnisse dient; (4) bei dem der Gegenstand der Dienstleistung ein Produkt ist, das sich schnell verschlechtert oder eine kurze Haltbarkeitsdauer aufweist; (5) bei dem der Gegenstand der Dienstleistung ein in einer versiegelten Verpackung geliefertes Produkt ist, das nach dem Öffnen der Verpackung aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zurückgegeben werden kann, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde; (6) in denen der Gegenstand der Dienstleistung Produkte sind, die nach der Lieferung aufgrund von hr Charakter ist untrennbar mit anderen Dingen verbunden; (7) Gegenstand der Dienstleistung sind alkoholische Getränke, deren Preis bei Abschluss des Kaufvertrags vereinbart wurde und deren Lieferung erst nach 30 Tagen erfolgen kann und deren Wert von Schwankungen des Marktes abhängt, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat; (8) in dem der Verbraucher ausdrücklich den Verkäufer aufgefordert hat, zu ihm für dringende Reparatur oder Wartung zu kommen; wenn der Verkäufer andere als die vom Verbraucher verlangten Dienstleistungen erbringt oder andere als die für die Reparatur oder Wartung erforderlichen Ersatzteile liefert, steht dem Verbraucher das Widerrufsrecht hinsichtlich zusätzlicher Dienstleistungen oder Produkte zu; (9) bei dem Gegenstand der Dienstleistung Ton- oder Bildaufnahmen oder Computersoftware sind, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, wenn die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde; (10) für die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Magazinen, mit Ausnahme eines Abonnementvertrags; (11) durch öffentliche Versteigerung geschlossen; (12) für die Bereitstellung von Beherbergungsdienstleistungen, ausgenommen für Wohnzwecke, Güterbeförderung, Autovermietung, Catering, Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeit-, Unterhaltungs-, Sport- oder Kulturveranstaltungen, wenn der Vertrag den Tag oder die Dauer der Dienstleistung angibt; (13) für die Lieferung digitaler Inhalte, die nicht auf einem körperlichen Datenträger aufgezeichnet sind, wenn die Leistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen hat und der Verkäufer ihn über den Verlust des Widerrufsrechts informiert hat (14) Dienstleistungen, bei denen der Preis oder die Vergütung ausschließlich von der Preisbewegung auf dem Finanzmarkt abhängt; (15) Dienstleistungen mit Eigenschaften, die vom Kunden in einer von ihm erteilten oder seiner Person nahestehenden Bestellung festgelegt wurden, Dienstleistungen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können oder deren Gegenstand schnell verdorben ist, (16) Dienstleistungen im Bereich Spiele und Wetten auf Gegenseitigkeit . 10. BESTIMMUNGEN ÜBER UNTERNEHMER 10.1. Dieser Abschnitt der Verordnung und die darin enthaltenen Bestimmungen beziehen sich nur auf Kunden und Dienstleistungen, die nicht Verbraucher sind.10.2. Der Verkäufer hat das Recht, innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum des Vertragsabschlusses vom Kaufvertrag mit dem Nichtverbraucher zurückzutreten. Der Rücktritt vom Kaufvertrag kann in diesem Fall ohne Angabe von Gründen erfolgen und begründet keine Ansprüche des Nichtverbraucherkunden gegenüber dem Verkäufer.10.3. Im Falle von Kunden, die keine Kunden sind, hat der Verkäufer das Recht, die verfügbaren Zahlungsmethoden einzuschränken, einschließlich der Vorauszahlung ganz oder teilweise, ungeachtet der vom Kunden gewählten Zahlungsmethode und des Abschlusses der Verkaufsvereinbarung.10.4. Sobald der Verkäufer dem Spediteur ein Produkt ausgestellt hat, werden die Vorteile und Belastungen, die mit dem Produkt verbunden sind, und die Gefahr eines zufälligen Verlusts oder einer Beschädigung des Produkts an den Nichtverbraucher weitergegeben. In diesem Fall haftet der Verkäufer nicht für Verluste, Verluste oder Schäden an dem Produkt, die sich aus der Annahme des Transports bis zur Lieferung an den Kunden und für die verspätete Beförderung der Sendung ergeben. Für den Fall, dass das Produkt über den Frachtführer an den Kunden versandt wird, ist der Kunde, der kein Verbraucher ist, verpflichtet, das Paket rechtzeitig und in der für solche Transporte akzeptierten Weise zu überprüfen. Stellt er fest, dass während des Transports ein Verlust oder eine Beschädigung des Produkts entstanden ist, ist er verpflichtet, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um die Haftung des Frachtführers festzustellen.10.6. Nach art. 558 § 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches, die Haftung des Verkäufers im Rahmen der Garantie für das Produkt gegenüber einem Nicht-Verbraucher-Kunden ist ausgeschlossen.10.7. Im Fall von Dienstleistungsempfängern, die keine Verbraucher sind, kann der Diensteanbieter den Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienste mit sofortiger Wirkung und ohne Angabe von Gründen durch eine entsprechende Erklärung gegenüber dem Dienstleistungsempfänger kündigen.10.8. Die Haftung des Dienstleisters / Verkäufers gegenüber dem Empfänger / Kunden, der kein Verbraucher ist, unabhängig von seiner Rechtsgrundlage, ist beschränkt - sowohl im Rahmen eines einzelnen Anspruchs, als auch für alle Ansprüche insgesamt - bis zum bezahlten Preis und Versandkosten aufgrund des Kaufvertrages, jedoch nicht mehr als bis zu eintausend Zloty. Der Dienstleister / Verkäufer haftet gegenüber dem Empfänger / Kunden, der kein Verbraucher ist, nur für den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren typischen Schaden und haftet nicht für entgangenen Gewinn gegenüber dem Kunden / Kunden, der kein Verbraucher ist.10.9. Jegliche Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer / Dienstleister und dem Kunden / Dienstleistungsempfänger, der kein Verbraucher ist, unterliegen dem für den Sitz des Verkäufers / Dienstleisters zuständigen Gericht. 11 DATENSCHUTZRICHTLINIEN UND SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN 11.1. Administrator von persönlichen Datenbanken Der Dienstleister, der einen von Kunden bestellten Online-Shop herstellt, ist 11.2. Personenbezogene Daten werden zum Zweck der Kaufverträge verwendet, im Zusammenhang mit dem dies kann verantwortlich für die Lieferung der gekauften Ware an den Kunden und im Fall von Ratenkäufen, der Kauf der Kreditinstitute mit denen kommuniziert werden. Kunden haben das Recht, auf ihre Daten zuzugreifen und sie zu korrigieren. Daten werden freiwillig übertragen 11.3. Informationen über Methoden und technische Maßnahmen zur Erkennung und Korrektur von Fehlern in den eingegebenen Daten: 11.3.1. Bei der Bestellung bis zum Betätigen der Schaltfläche "Bestellung aufgeben" haben Kunden, die über einen Account im Online-Shop verfügen, die Möglichkeit, die eingegebenen Daten selbst zu bearbeiten, indem sie den Account bearbeiten.11.3.2. Die Daten können auch verifiziert werden oder die Bestellung kann korrigiert werden, indem eine E-Mail an den Dienstanbieter an die Adresse sklep@alfraro.pl11.3.3 gesendet wird. Der Kunde hat die Möglichkeit, die bei der Kontoerstellung eingegebenen Daten jederzeit im Rahmen der zur Verfügung gestellten Optionen zu ändern.11.4. Angaben zu den Regeln und Methoden zur Erfassung, zum Schutz und zur Bereitstellung des Inhalts des abgeschlossenen Vertrags für die andere Partei: 11.4.1. Konsolidierung, Schutz und Austausch von Inhalten Abkommen werden durch das Senden relevante E-Mail-Nachrichten nach dem Vertrag sprzedaży.11.4.2.Utrwalenie, Sicherheit und Zugang zu den abgeschlossenen Verkäufen durch den Sende-Client an den E-Mail-Inhalt der abgeschlossenen Vereinbarung oder durch Übertragung gefolgt geschlossen werden, Kundenspezifikationen der Bestellung und Kaufbeleg.11.4.3. Der Vertragsinhalt wird zusätzlich im IT-System des Dienstleisters erfasst und gesichert und dem Kunden jederzeit zur Verfügung gestellt. 12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN 12.1. Über den Online-Shop abgeschlossene Verträge werden in polnischer, deutscher, englischer und französischer Sprache abgeschlossen.11.2. Der Inhalt der Online-Shop-Website, einschließlich Texte, Grafiken, Fotos, animierte Fotos, Filme, Illustrationen und in einigen Fällen Sounds und Software, ist Eigentum von alfraro.com. Diese Inhalte unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Gesetze. Ihre Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung von alfraro.com12.3 erlaubt. In Angelegenheiten, die hier nicht geregelt ist, verursachte die Bestimmungen des Gesetzes vom 2. März 2000 auf dem Schutz der Verbraucherrechte und Haftung für Schäden, die durch gefährliche Produkte (Gesetzblatt 2000, Nr 22 Artikel. 271 in geänderter Fassung.) Das Gesetz von 27 juli 2002 über besondere Bedingungen des Verbraucher Vertriebs und zur Änderung des Zivilgesetzbuch (Journal of Laws 2002 No. 141, Punkt 1176 in geänderter Fassung..), das Gesetz vom 23. April 1964 - Zivilgesetzbuch (Gesetzblatt Nr 16, Artikel 1964 93, in der geänderten Fassung.) 12.4. Streitigkeiten aus der Anwendung dieser Vorschriften und im Zusammenhang mit den Leistungsvereinbarungen zwischen dem Geschäft und Kunden entstehen, werden von einem zuständigen Gericht nach den Bestimmungen der örtlichen und sachlichen Zuständigkeit gemäß dem Gesetz von 1964.11.17 r. ZPO (Gesetzblatt 43 Nr behandelt werden, Punkt 296 mit Änderungen). 13. ÄNDERUNG DER VORSCHRIFTEN 13.1. Kunden mit einem Account im Store werden über die Änderung der Regularien per E-Mail informiert.13.2. Ist die Zeit seit der letzten Anmeldung abgelaufen, wurde die Geschäftsordnung geändert, der Kunde akzeptiert oder akzeptiert die Bestimmungen nach den Änderungen nicht. Im Falle der Nichtannahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere nach der Einführung der Änderungen, ist ein Einkauf im Online-Shop nicht möglich.13.3. Der Kunde, der die im Reglement eingeführten Änderungen nicht akzeptiert, hat das Recht, das Konto jederzeit zu löschen.13.4. Bestellungen, die von Kunden vor dem Inkrafttreten der Änderungen der Vorschriften aufgegeben werden, werden in Übereinstimmung mit den bestehenden Bestimmungen der Verordnungen durchgeführt. 13.4.1. Der Dienstleister behält sich das Recht vor, Änderungen des Reglements aus wichtigen Gründen vorzunehmen, das heißt: Gesetzesänderungen - in dem Umfang, in dem sich diese Änderungen auf die Umsetzung der Bestimmungen dieses Reglements auswirken. 13.4.2. Im Falle des Abschlusses auf der Grundlage dieser Bestimmungen der laufenden Verträge (z. B. Bereitstellung der elektronischen Dienstleistung - Konto), sind die geänderten Vorschriften für den Dienstleistungsempfänger verbindlich, wenn die in Art. 384 und 384 [1] des Bürgerlichen Gesetzbuches, das heißt, der Service-Käufer wurde ordnungsgemäß über die Änderungen informiert und nicht den Vertrag innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum der Mitteilung zu kündigen. Für den Fall, dass die Änderung der Verordnung zur Einführung neuer Gebühren oder zur Erhöhung des derzeitigen Kunden führt, hat der Verbraucher das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.13.4.3. Im Falle des Abschlusses auf der Grundlage dieser Verordnungen Verträge anderer Art als der Vertrag kontinuierlich (z. B. Kaufvertrag) Änderungen der Regelungen werden in irgendeiner Weise Vorurteile der erworbenen Rechte der Nutzer dieser Dienstleistungen / Kunden, die Verbraucher vor dem Inkrafttreten der Änderungen der Geschäfts sind insbesondere Änderungen an den Regeln nicht Auswirkungen auf bereits erteilte oder erteilte Aufträge und enthalten, implementiert oder ausgeführte Kaufverträge.13.5. In Angelegenheiten, die nicht durch diese Vorschriften abgedeckt sind, gelten allgemein geltende Bestimmungen des polnischen Rechts, insbesondere: das Zivilgesetzbuch; das Gesetz über elektronische Dienstleistungen vom 18. Juli 2002 (Gesetzblatt von 2002 Nr. 144, Position 1204, in der geänderten Fassung); Verkaufsverträge abgeschlossen 24. Dezember 2014 auf, mit dem Kunden der Verbraucher zu sein -. die Bestimmungen des Gesetzes über den Schutz der Verbraucherrechte und Haftung für März durch ein gefährliches Produkt von 2 verursacht werden 2000 (ABl 2000, No. 22, Artikel 271, wie d.) und das Gesetz über die besonderen Bedingungen der Verbraucher Vertrieb und zur Änderung des Code civil vom 27. Juli 2002 (Gesetzblatt 2002 Nr 141, Pos. 1176, in der geänderten Fassung.) Kaufverträge abgeschlossen zwischen 25 Dezember 2014 mit Kunden Verbraucher zu sein - die Bestimmungen des Gesetzes über die Verbraucherrechte am 30. Mai 2014 (ABl 2014 Pos 827 in geänderter Fassung..); und andere relevante Bestimmungen des allgemein anwendbaren europäischen Rechts. Datum der Veröffentlichung der Vorschriften: 01/03/2018. ATTACHMENTS DEN REGELN ONLINE STORE Quelle: www.uokik.gov.pl MODEL FORM Rücktritt vom Vertrag IN DISTANCE (Dieses Formular müssen ausgefüllt werden und sind gerade in Fall, dass Sie vom Vertrag zurücktreten wollen) Stadt, dataDoELDO P.P.H.Uul. Pommerschen 4091-408 Bezeichnung Boot Name, Nachname oder der Name des Verbrauchers przedsiębiorcyulica, Hausnummer / mieszkaniakod Post- und E-Mail @ Mobile miejscowośćnumer Rücktrittserklärung von einem Fernabsatzvertrag festzustellen, dass in Übereinstimmung mit Artikel. 7 Par. 1 des Gesetzes vom 2. März 2000. über den Schutz der Verbraucherrechte und Haftung für gefährliche Produkte (Gesetzblatt Nr 22, Po. 271 in geänderter Fassung.) Geht von dem Vertrag gekauften Waren verursachten Schaden ........ .................................................. ........... Nr. Bestellungen .................. .................. abgeschlossen am ................................................... ... in ................................................ .................. Preis der vom Entzug betroffenen Waren ......................................................... Bitte erstatten ............ ...... ..zł / EUR (in Worten: ........................................ ................................) per Post an folgende Adresse ............. .................................................. ............................... oder auf die Kontonummer ............... .................................................. .................................................. ich drehe ...... ........................................... .............................................. unveränderte Daten ................................. ..data Verbraucher und Unterschrift * Verbraucher * wenn die Anweisung zur Reparatur Muster von Beschwerden verschickt die Ware Ort, Datum ELDO PPH Uul. Pommerschen 4091-408 Bezeichnung Boot Name, Nachname oder der Name des Verbraucher przedsiębiorcyulica, Hausnummer / mieszkaniakod Post- und Telefon miejscowośćnumer @Mail Beschwerde über die Reparatur der Ware hiermit verkünden, dass ich auf gekauft ...... Produkt ist nicht mit der Vereinbarung. Nichteinhaltung ist ..................... Eine Diskrepanz wurde gefunden am ..................... ........ In Anbetracht des oben Gesagten, bitte ich, auf der Grundlage von Kunst. 8 Sek. 1 in zw. von der Kunst. 4 des Gesetzes vom 27. Juli 2002 über besondere Bedingungen des Verbraucherverkaufes und das Bürgerliche Gesetzes zur Änderung von freier Reparatur Ist in Übereinstimmung mit dem Vertrag zu bringen, die beigefügten Kopie der Quittung towaru.W einreichen. Mit freundlichen Grüßen, Muster der Beschwerde in Bezug auf die volle Rückerstattung des Preises Ort, DatenDoELDO P.P.H.Uul. Pommerschen 4091-408 Bezeichnung Boot Name, Nachname oder der Name der Verbraucher przedsiębiorcyulica, Hausnummer / mieszkaniakod Post- und Telefon miejscowośćnumer @Mail Beschwerde eine volle Rückerstattung betreffend hiermit mitteilen, dass ich gekauft auf ........... das Produkt ist nicht mit dem Vertrag vereinbar. Nichteinhaltung ist ..................... Eine Diskrepanz wurde gefunden am ..................... ............ Die Art der angegebenen Diskrepanz weist darauf hin, dass die Reparatur und der Austausch der Waren unmöglich sind und dass außerdem die Nichtübereinstimmung der Waren mit dem Vertrag wichtig ist. In Anbetracht der obigen, nach Art. 8 Sek. 4 in Verbindung von der Kunst. 4 des Gesetzes vom 27. Juli 2002 über besondere Bedingungen des Verbrauchervertriebs und zur Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches, trete ich vom Kaufvertrag zurück. Ich drehe die Ware gekauft und für eine Erstattung für den Preis der Waren fragen ............. Konto innerhalb von 14 Tagen nach Zustellung dieser pisma.W die beiliegende Kopie der Quittung vorlegen. Mit freundlichen Grüßen, die Beschwerde wegen der Preissenkung Stadt, dataDELDO P.P.H.Uul. Pommerschen 4091-408 Bezeichnung Boot Name, Nachname oder der Name des Verbrauchers przedsiębiorcyulica, Hausnummer / mieszkaniakod Post- und Telefon miejscowośćnumer @Mail Beschwerde bezüglich Preis reduziert hiermit mitteilen, dass ich gekauft ...... Produkt ist mit der Vereinbarung unvereinbar. Nichteinhaltung ist ..................... Eine Diskrepanz wurde gefunden am ..................... ........ Die Art der angegebenen Nichteinhaltung bedeutet, dass die Ersatz und Ersatz der Ware würde mich erheblichen Unannehmlichkeiten aussetzen ................ In Anbetracht der obigen, nach Art. 8 Sek. 4 in Verbindung von der Kunst. 4 des Gesetzes vom 27. Juli 2002 über besondere Bedingungen des Verbraucher Vertrieb und der Code civil Änderung ich eine Senkung der Preise von Waren durch die Menge an ........... fordern (sagen wir: .........) PLN / EUR, das ist die Differenz zwischen dem Preis der Ware in Übereinstimmung mit dem Vertrag und dem Preis der Ware, die durch die oben genannte Nichteinhaltung gekennzeichnet ist. Bitte senden Sie den Betrag auf das Konto angegeben .............. / Postanweisung an meine E-Mail-Adresse innerhalb von 14 Tagen nach Zustellung dieser pisma.W die beiliegende Kopie der Quittung vorlegen. Mit freundlichen Grüßen, Die Reklamation für den Warenaustausch Ort, DatenDoELDO P.P.H.Uul. Pommerschen 4091-408 Bezeichnung Boot Name, Nachname oder der Name des Verbrauchers przedsiębiorcyulica, Hausnummer / mieszkaniakod Post- und Telefon Beschwerde miejscowośćnumer @Mail verkünden den Austausch der Waren, die hiermit, dass ich auf gekauft ...... Produkt ist mit der Vereinbarung unvereinbar. Nichteinhaltung ist ..................... Eine Diskrepanz wurde gefunden am ..................... ........ In Anbetracht des oben Gesagten, bitte ich, auf der Grundlage von Kunst. 8 Sek. 1 in zw. von der Kunst. 4 des Gesetzes vom 27. Juli 2002 über besondere Bedingungen des Verbraucherverkaufes und das Bürgerliche Gesetzes zur Änderung der Waren, die in Übereinstimmung mit dem Vertrag über den Austausch von Waren auf nowy.W vorlegen die beigefügte Kopie der Quittung zu bringen. Mit freundlichen Grüßen

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel